Noch immer lassen sich Mädchen und Frauen aus anerzogener Höflichkeit in alltäglichen Situationen viel zu viel gefallen, was ihnen gar nicht gefällt.

Sie sagen Ja trotz innerer Ablehnung. Doch schon der kleinste Übergriff auf Würde, Integrität und Körper schadet dem Selbstbewusstsein.

Selbstverteidigung beginnt dort, wo Blicke, Worte, Berührungen die Integrität einer Frau / eines Mädchens verletzen und diese NEIN denkt.

Eine sinnvolle Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen darf sich deshalb nicht auf einige wenige Techniken für den vermeintlich typischen nächtlichen Überfall beschränken. 

 

drehungen 

  • macht den Teilnehmerinnen ihre Stärken und Fähigkeiten bewusst und
  • lehrt diese spielerisch (wieder) einzusetzen
  • hilft Ängste zu bewältigen
  • fördert das Wissen von Handlungsalternativen
  • setzt Grenzen gegenüber geschlechtsspezifischer Gewaltphänomene und Angriffsformen

 

Weiterlesen: Die Methode drehungen

siehe auch: Die Besonderheiten von drehungen

drehungen

Selbst-BEWUSSTSEIN
Selbst-BEHAUPTUNG
Selbst-VERTEIDIGUNG


SELBSTSICHER
FLEXIBEL
STANDFEST
BEWEGLICH


AUFRECHT
DREHFREUDIG
HANDLUNGSFÄHIG
ZENTRIERT


VERWURZELT
EIGENMÄCHTIG
LOCKER
HUMORVOLL


GEWALTFREI
EIGENSTÄNDIG
WIRKSAM
STABIL

KONTAKT

Verein drehungen
nach Region

kontaktieren...

Go to top

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!