• Die Methode drehungen  ist ein umfassender Ansatz, der bereits bei der Haltung zu sich und zum eigenen Körper beginnt. Denn erst durch Eigenwahrnehmung ist Selbstbewusstsein möglich.

  • drehungen wurde von Frauen speziell für Mädchen und Frauen entwickelt - diese Methode wird daher ausschließlich von Trainerinnen weitergegeben. Eine Trainerin kennt die verschiedenen Formen von Frauenfeidlichkeit und Frauenverachtung - sie hat dies selbst schon erlebt und war vielleicht in der eine oder anderen Situation schon einmal selbst Betroffene.

  • drehungen Trainerinnen sind im allgemeinen in einen pädogogischen oder psychosozialen Bereich tätig, indem sie speziell mit Mädchen und Frauen arbeiten.

  • Die Techniken bauen auf den Stärken des weiblichen Körpers auf und sind leicht erlernbar.

  • Sportlichkeit ist nicht erforderlich - jede Frau ist in der Lage die Methode drehungen zu erlernen.

  • drehungen beginnt beim Wahrnehmen von Grenzenüberschreitungen und beim Spüren eigener Bedürfnisse.
    Die Methode vermittelt verschiedene Handlungsstrategien wie auch Möglichkeiten zur Prävention und setzt daher nicht erst bzw. nicht nur beim "Extremfall" an.

  • Individuelle Verteidigungsstrategien können für jeden erdenklichen Fall von der Kursteilnehmerin selbst entwickelt werden, denn sie lernt wesentliche Prinzipien, die sie in jeder Situation, an jedem Ort und zu jeder Zeit anwenden kann.

Weiterlesen: Entstehungsgeschichte von drehungen

siehe auch: Aktuelle Kurstermine

drehungen

Selbst-BEWUSSTSEIN
Selbst-BEHAUPTUNG
Selbst-VERTEIDIGUNG


SELBSTSICHER
FLEXIBEL
STANDFEST
BEWEGLICH


AUFRECHT
DREHFREUDIG
HANDLUNGSFÄHIG
ZENTRIERT


VERWURZELT
EIGENMÄCHTIG
LOCKER
HUMORVOLL


GEWALTFREI
EIGENSTÄNDIG
WIRKSAM
STABIL

KONTAKT

Verein drehungen
nach Region

kontaktieren...

Go to top

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!